Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food


Hinterlasse einen Kommentar

Yummi Rezepte auf einen Blick

Auf dieser Seite findet Ihr eine übersichtliche Liste aller Rezepte dieses Blogs.  Ihr könnt aber auch alle Beiträge einer Kategorie in Blogform lesen, indem Ihr über die Navigation geht und die entsprechende Kategorie anklickt.

 

Grundrezepte

Getränke/Smoothies/Shakes

Früstücksideen

Salate

Suppen und Eintöpfe

Asiatisch

Snacks

Gemüsegerichte

Pasta

Burger, Sandwiches, Wraps & Fingerfood

Dips & Soßen

Süßes


5 Kommentare

Schnelle Udon-Pfanne

Wenn’s mal schnell gehen soll: Udon-Nudeln (die frischen vakuumierten, nicht die trockenen) 1min in kochendes Wasser und sofort abgießen. In einer Pfanne mit Sesamöl 3 min braten. Beiseite stellen. TK-Asiagemüse anbraten, Nudeln dazu, mit Sojasoße würzen. Frischer Koriander und Chili drüber – fertig. Mjam!

20130823-200410.jpg


Ein Kommentar

„Schmeckt nach Garten“-Salat mit Limette, Minze und Alfalfa

Gartensalat

„Mmmhhh, das ist gut!“ bemerkte mein Freund gerade beim Abendessen und meinte damit tatsächlich den Salat. „Schmeckt nach Garten!“ Dass der Beilagensalat beim Essen die Aufmerksamkeit auf sich zieht, passiert nicht so oft, daher hier das „Rezept“. Ich schreibe das in Anführungsstrichen, weil es kein Rezept im eigentlichen Sinne ist, sondern „nur“ eine Zusammenstellung von sehr frischen, sehr saisonalen, sehr knackigen Zutaten.

Weiterlesen


3 Kommentare

Blick in mein Regal: Meine veganen Kochbücher

20130817-135647

Ich koche eigentlich schon lange und gerne – allerdings bis vor kurzem natürlich noch nicht vegan. Mein Fundus an schmackhaften Gerichten ohne Butter, Sahne, Fleisch, Käse oder Ei  war dementsprechend extrem überschaubar und meine Erfahrungen mit rein pflanzlicher Zubereitung gleich null. Kochbücher mussten her. Nachdem Attila Hildmann’s „Vegan for fit“ mich davon überzeugt hat, dass veganes Essen ganz und gar nicht langweilig ist, sondern im Gegenteil sehr genussorientiert sein kann, folgten schnell andere Kochbücher.

Weiterlesen


7 Kommentare

Vegane Mayonnaise

Vegane Mayonnaise… ich kann mir ehrlich gesagt nicht so richtig vorstellen, dass das schmecken soll. Eigentlich brauche ich Mayonnaise auch nicht wirklich zum Überleben und es kam ziemlich oft vor, dass ein Glas bei mir im Kühlschrank so lange vor sich hin siechte, bis es richtig schön eingetrocknet und verkrustet war. Aaaber: Derzeit ist es echt, echt, ECHT heiß  und ich bevorzuge bei dieser Affenhitze statt einer großen Mahlzeit ein schönes Sandwich oder einen Burger. Und – da beißt die Maus keinen Faden ab – Mayonnaise ist in diesem Fall einfach das Tüpfelchen auf dem i.

Weiterlesen


2 Kommentare

Kichererbsen-Limetten-Koriandersalat

Foto 1

Dieser Salat ist einfach göttlich. Ungelogen. Sogar Leuten, die Koriander nicht ab können, hat er geschmeckt. Bei Koriander sind viele Menschen erstaunlich leidenschaftlich: Sie lieben ihn oder sie verabscheuen ihn. „Schmeckt irgendwie seifig“ und „Bah! Das ist doch das Zeug, das wie eingeschlafene Füße schmeckt!“ höre ich regelmäßig. Aber auch: „Am Anfang habe ich es gehasst, dann musste ich aus diesen und jenen Gründen öfter mal Koriander essen und jetzt liebe ich ihn.“

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Erdbeeren mit Vanille, frischer Minze, Pfeffer und Balsamico

20130717-175933.jpg

Erdbeeren schmecken ja zur Zeit einfach himmlisch. Einfach pur schon ein Hochgenuss, frisch vom heimischen Feld – üüüberhaupt kein Vergleich zu der Importware, die man im Frühling so kriegt. Heute habe ich sie mal auf eine spezielle Weise „gepimpt“, eigentlich mehr oder weniger „aus Versehen“, weil da eins aufs andere kam.

Weiterlesen


4 Kommentare

Radieschengrün-Oliven-Pesto

tumblr_mpkastBAVD1rjp1nto1_1280

Eigentlich hatte ich das Radieschengrün ja für meine grünen Smoothies aufgehoben. Es war so frisch und zum Wegwerfen vieeel zu schade. Blöd ist allerdings, wenn der Gemüseinkauf aufgrund des fantastischen saisonalen Überangebots unbeabsichtigterweise völlig eskaliert und man plötzlich zusätzlich mit Unmengen an Kohlrabi- und Mairübchenblättern da steht. Nach drei Tagen Smoothies mit Radieschen- und Kohlrabikraut brauche ich morgen wirklich mal was anderes – und die Blätter fangen auch schon an, vor sich hinzuwelken.

Weiterlesen


2 Kommentare

Vegan grillen

Tofu-gefüllte Champignons

Sommerzeit, Grillzeit. Gestern hat es – mal wieder – geregnet, aber heute hat sich die Sonne ja doch noch ein bisschen heraus getraut. Eine besonders große Herausforderung ist natürlich das Grillen. Vegetarisch geht ja noch, da haut man sich einfach den leckeren Schafskäse in die Folie oder einen Haloumi direkt auf den Grill und hat schon ein herzhaftes Essen. Ohne den Käse… naja, das kann ja was geben, dachte ich. Erstaunlicherweise haben wir dann doch ein paar ganz schmackhafte Dinge gezaubert:

Weiterlesen