Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food

Scharfe Rigatoni mit Linsenbolognese

2 Kommentare

2013-08-22 18.46.15
Heute geht es mir gesundheitlich gar nicht gut und eigentlich würde ich auch gar nicht bloggen, wenn nicht Vegan MoFo wäre… aber da ich schon gestern ausgesetzt und es mir nun einmal vorgenommen habe und außerdem das Ganze ja auch irgendwie abbilden soll, was einen Monat lang essenstechnisch so passiert bei mir (und ich muss gestehen, ich schaffe es in der Tat nicht, jeden Tag etwas Phänomenales zu kochen, zu fotografieren und/oder einen fluffigen Text zu schreiben), mache ich trotzdem zumindest einen ganz kurzen Beitrag.

Heute gab es Rigatoni mit Linsenbolognese aus dem Thermomix (Rezept hier). Die Bolo gibt es bei mir öfter – zum Einen, weil ich einen Thermomix habe und das gute Stück ja auch genutzt werden soll, zum Zweiten, weil es wirklich, wirklich schnell geht und fast keine Arbeit macht und zum Dritten, weil ich nicht so viel Soja essen will und die Linsenbolo wirklich fast genau so gut schmeckt wie eine Tofubolo. Wer es wie ich scharf mag, gibt noch ordentlich Chili hinzu.

Und damit bin ich auch schon wieder weg und zwar mit diesem Song von IAMX und Imogen Heap.


mofo2013

2 thoughts on “Scharfe Rigatoni mit Linsenbolognese

  1. Pingback: Yummi Rezepte auf einen Blick | Oh, wie yummi!

  2. Pingback: Blitz-Low-Carb-Dinner: Zucchinispaghetti mit Linsenbolognese aus dem Thermomix | Oh, wie yummi!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s