Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food


3 Kommentare

Vegane Tom Kha Suppe mit Udon Nudeln und Saisongemüse


Vegan Tom Kha with udon noodles Eine meiner Lieblingssuppen ist die Tom Kha Gai Suppe beim Thailänder, eine Hühner-Kokos-Suppe mit Galgant, Kaffirblättern, Zitronengras und frischen asiatischen Kräutern.

Heute stand ich etwas unschlüssig mit der Tom Kha Paste in der Hand im Asialaden und überlegte, ob eine Suppe, deren Basis eine Hühnerbrühe ist, in einer veganen Variante überhaupt „funktioniert“. Nach einigem Hin und Her beschloss ich, es einfach auf einen Versuch ankommen zu lassen. Weiterlesen


2 Kommentare

Schnelle Zucchini-Bärlauch-Weißwein-Pasta

Bild

So, jetzt aber schnell, Deutschland spielt gleich! Und da mit WM, Gartenpflege, Sport, Freunde treffen, kochen und bloggen alles ein bisschen hopphopp gehen muss, gab es bei uns heute mal wieder was ganz Schnelles: Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Zucchinischeiben dazu und ein bisschen mitdünsten, mit Weißwein ablöschen, dazu dann die letzten Reste meines Bärlauchöls und als allerletzte Erinnerung an den Frühling eine Handvoll Bärlauchblätter, die ich heute beim Aufräumen in meinem Gefrierschrank gefunden habe. Weiterlesen


14 Kommentare

Dessert mal ganz gesund: Bananen-„Eiscreme“ mit Erdbeeren

vegan food

Vegan, fettfrei und saulecker: Eiscreme aus gefrorenen Bananen. Eine Offenbarung! So schlonzig, so yummi, so ganz und gar unerwartet eiscrememäßig und dabei so gesund! Ich muss ja sagen: Ich war skeptisch, als ich in Blogs und Kochbüchern gelesen habe, dass das Ergebnis fast wie „richtige“ Eiscreme schmecken soll. Aber tatsächlich: Die Konsistenz ist der Hammer! Und die Möglichkeiten, die sich da einem auftun! Man kann das Ganze ja auch noch mit Vanille, Schokolade, Erdnussbutter, anderen Früchten oder was einem sonst noch so einfallen  mag, verfeinern. Mmmmmhhhhh! Weiterlesen


6 Kommentare

Riccioli mit gebratenem Spargel und Bärlauchcreme

vegan food

Dieses schnelle, einfache Essen habe ich neulich für einen lieben Freund gekocht, den ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Die Anforderungen: Ich wollte nicht zu lange hinterm Herd stehen (schließlich hatte man sich ja sooo viel zu erzählen) und wollte ihn trotzdem lecker bekochen. Geworden ist es dann Riccioli mit gebratenem Spargel und Bärlauchcreme. Mission erfüllt: Ihm hat´s geschmeckt und ich habe gerade mal eine halbe Stunde gekocht – inklusive beim Schnippeln quatschen:-)
Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gastbeitrag: Multi-Kulti Couscous mit Granatapfelkernen

unnamed

Heute habe ich mal wieder ein veganes Rezept meiner Freundin Luyza für Euch. Als ich neulich mit Ihr chattete und fragte, was sie denn so am Wochenende gemacht habe, schwärmte sie unter anderem von einem „delicious couscous mit korean sauce deluxe“, das ihr Freund gekocht habe. Neugierig geworden, hakte ich natürlich nach, was denn in diesem Couscous alles drin war. Sie nannte es ein „libanesisch-koreanisches-oder-multi-kulti Couscous“. Als ich die Zutatenliste und Zubereitung bekam, verstand ich auch, warum. Aber seht selbst: Weiterlesen


2 Kommentare

Orientalisch angehauchter Rotkohl-Salat mit Orangen, Apfel und Walnüssen

Bildschirmfoto 2014-05-03 um 14.33.45

Rotkohl gab es bei mir zu Hause früher nie. In der vietnamesischen Küche wird zwar öfter mal Weißkraut verwendet, aber kein Rotkohl. Die ersten Berührungspunkte mit Rotkohl hatte ich bei gutbürgerlichen Gerichten, bei denen es im Restaurant als „Gemüsebeilage“ eine unappetitliche, breiige Masse in einem suspekten dunklem Lila gab – nicht gerade der beste Einstieg für ein bis dato unbekanntes Gemüse. Dann gibt es ja noch den scheußlichen Rotkohl aus dem Glas oder aus der Dose, den man auch nicht unbedingt als „Must-have“ bezeichnen kann. Weiterlesen


7 Kommentare

Nachgekocht: Pilzrisotto aus „Vegan genial“

2014-03-10 20.40.48

Ich muss ja sagen, ich bin wirklich bass erstaunt darüber, wie viele gute – und damit meine ich WIRKLICH gute – vegane Kochbücher es inzwischen gibt. Und zwar nicht nur welche, in denen Fleischgerichte „nachgebaut“ werden, sondern die mit pflanzlichen Lebensmitteln eine völlig neue Art des Kochens zelebrieren. Weiterlesen