Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food

Vietnamesischer Pomelo-Salat mit Minze und Erdnuss

Ein Kommentar

unnamed-2

Vietnamesisches Essen rockt. Und das sage ich nicht nur, weil ich selbst Vietnamesin bin, sondern weil die vietnamesische Küche immer wieder Überraschungen für mich parat hat. Selbst nach 35 Jahren schafft es meine Mutter – eine ebenso leidenschaftliche wie hervorragende Köchin – immer wieder, mir etwas Unbekanntes auf den Teller zu zaubern.

Diesmal war es ein Pomelo-Salat mit roten Zwiebeln, Minze, Röstzwiebeln, Erdnüssen und frischer Chili. Abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, frischem Limettensaft und nach Geschmack etwas Zucker. Wer mag, kann noch ein bisschen helle Sojasoße hinzugeben, das macht den Salat aber ein wenig dunkler.

Wie soll ich den Geschmack beschreiben? Es ist wirklich ein Erlebnis! Die Pomelo ist ja fruchtig-bitter-süß. Was ganz und gar ungewohnt, aber sehr lecker ist, ist die Schärfe der Zwiebeln und der Chili dazu. Die Minze gibt dem Salat noch einen Extra-Fresh-Orient-Kick. Und als wären die Erdnüsse als Crunch noch nicht genug, geben die Röstzwiebeln dem Salat noch einen zusätzlichen haptischen Knusprigkeitsfaktor – ganz zu schweigen davon, dass das Röstzwiebelaroma dem fruchtig-scharf-minzigen Salat eine weitere „Wow!“-Komponente hinzufügt.

Naja, um es kurz zu machen: Ich war beeindruckt. Und er ist so einfach zu machen! Probiert es doch einfach aus, ich bin gespannt, ob Euch der Pomelo-Salat schmeckt!

unnamed-1

One thought on “Vietnamesischer Pomelo-Salat mit Minze und Erdnuss

  1. was eine Kombination! allein, wenn ich mir das vorstelle, was da alles zusammen vom Teller den Weg in den Gaumen findet… ein Abenteuer! *lecker*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s