Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food


Hinterlasse einen Kommentar

Gastbeitrag: Kürbis-Ingwer-Suppe mit Koriander und geröstetem Sesam

Bild

Der Vegan MoFo ist ja nun wirklich eine ganze Weile her… wieso erwähne ich ihn also noch einmal? Nun, das liegt daran, dass ich manchmal Dinge einfach vergesse und irgendwo in den Untiefen meines Gehirns in eine kleine Schublade stecke, die mir dann siedendheiß irgendwann wieder einfällt. So auch meine Bitte an meine Kollegin Anke, die ebenfalls gern und regelmäßig kocht, ab und zu an mich zu denken und bei Lust und Laune einen Gastbeitrag für meinen Blog zu schreiben, falls sie mal etwas Veganes kochen sollte.

Weiterlesen


3 Kommentare

Gesund snacken: Spicy Zucchini-Chips

2013-08-10 00.09.06

Ich bin ein Kartoffelchips-Junkie. Wirklich. Plätzchen, Kuchen, Süßkram – daran kann ich völlig ungerührt vorbei gehen. Wenn aber irgendwo Chips stehen, ist es aus und vorbei. Und man kann ja leider Gottes nicht nur eine Handvoll Chips essen – nein, da muss gleich die ganze Tüte dran glauben.

Weiterlesen


19 Kommentare

Blitzschnell: Kokos-Hafermilch selbst machen

2013-08-10 10.25.00

Was ich vor meinem veganen Experiment nicht gedacht hätte: Kuhmilch brauche ich eigentlich gar nicht. Ganz davon abgesehen, dass sie nicht so gesund ist, wie ich immer dachte, im Gegenteil (siehe „Die Milchlüge“). Es gibt so viele leckere Alternativen und gerade wenn man die „Milch“ für Shakes oder Puddings verwendet, merkt den Unterschied wirklich kein Schwein.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Vegan für unterwegs

2013-08-16 07.55.54

My vegan lunchbox for today: Brot mit Alsan, körnigem Senf und Sojaaufstrich „Wie Leberwurst“ bestrichen. Da drauf gebratener Räuchertofu, Kopfsalat, Kresse, Gurkenscheiben, Karottenstreifen, Frühlingszwiebeln, Minze und Chili. Die Frühlingszwiebeln, Minze und Chili sind an ein vietnamesisches Banh Mi angelehnt, das beste Sandwich der Welt. Sooo gut!

Vorsichtig aufeinander stapeln, in eine Lunchbox packen, die das eng genug zusammendrückt, damit es nicht auseinander fällt (im Zweifel lieber in Butterbrotpapier wickeln) und aufs Mittagessen freuen.

Heute habe ich einen Song für Euch, der mit dem Gericht nichts zu tun hat, aber einfach sooo schön ist, dass er mir die Tränen in die Augen treibt 🙂


7 Kommentare

Vegane Apfel-Zimt-Cupcakes

970314_505517676191079_2073550065_n

Da ich eine passionierte Rezepte-Sammlerin bin und noch lieber von Freunden empfohlene Gerichte ausprobiere, als nach Kochbuch zu kochen, eröffne ich hiermit eine neue Rubrik auf „Oh, wie yummi!“: Vegane Lieblingsessen bzw. vegane Gerichte, die meine nicht veganen Freunde gerne essen. Die Rezepte in dieser Rubrik stammen alle von „normal essenden“ Freunden und ich hoffe, auf diese Weise besonders leckere vegane Gerichte zu sammeln: nämlich solche, die Fleisch-, Käse-, Butter- und Eierliebhaber überzeugen, obwohl nichts von all dem enthalten ist.  Bei „leckerem veganen Essen“ fällt nämlich Vielen, genau so wie mir bis vor kurzem, erst einmal herzlich wenig ein. Wenn man aber mal ein bisschen drüber nachdenkt, kommt jedem irgendetwas in den Sinn, das er gerne isst und wo keinerlei Tierprodukte enthalten sind. Denn wahren Leckermäulern schmeckt einfach gutes Essen und wenn etwas yummi ist, ist es yummi – egal ob pflanzlich oder tierisch. Also: Let´s get ready to rumble!

Weiterlesen