Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food

Veganes Bananenbrot ohne Öl und Zucker

2 Kommentare

Wohin mit zu vielen zu reifen Bananen? Normalerweise kann ich gar nicht genug reife Bananen haben – sie landen bei mir im Frühstückssmoothie oder enden als Bananen-Eis in meinem Magen. Neulich habe ich es aber ein wenig zu gut gemeint mit dem Einkauf: Wenn man einige Tage weg fährt, es hochsommerliche Temperaturen hat, man aus ominösen Gründen gerade doch keine Lust auf Smoothies hat und der Gefrierschrank überquillt, hat man mit drei Kilo Bananen, die vor sich hinreifen, ein kleines Problem.

20140811-172801.jpg

Eine mögliche Lösung: Bananenbrot. Ich kannte das bisher nur vom Hörensagen, aber es hörte sich gut an. Die meisten Rezepte im Internet beinhalten Ei und/oder eine ziemlich große Menge Butter/Öl und Zucker.

Auf Youtube fand ich dann von JessVeganLifestyle ein Rezept, das mich ansprach: Kein Öl, kein Zucker, nur gesunde, vollwertige Zutaten. Und auch noch super easy und schnell gemacht. Ihr braucht nur Leinsamen, Dinkelvollkornmehl, Datteln, Salz, Zimt, Backpulver und natürlich Bananen. Ihr findet dieses und auch viele andere tolle Rezepte und Infos rund um den veganen Lifestyle auf dem Youtube-Channel von JessVeganLifestyle.

Das Dunkle im Brot auf dem Bild kommt daher, dass mein Thermomix aus irgendeinem Grund den Teig an manchen Stellen fester gerührt hat als an anderen, woran das lag, weiß ich leider nicht genau. Tut dem Geschmack aber keinerlei Abbruch!

Viel Spaß beim Nachbacken!20140811-172823.jpg

2 thoughts on “Veganes Bananenbrot ohne Öl und Zucker

  1. Oh ja, Bananen-Brot bzw. Rührkuchen ist eine gute Idee. Das werde ich beim nächsten Mal anstelle von einfrieren machen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s