Oh, wie yummi!

Yummi Vegan Food

Kick-Ass-Aufwach-Smoothie mit Maca und Guarana

3 Kommentare

2013-08-10 10.42.13

Neben Matcha und Guarana soll ja auch Maca-Pulver ein richtiger Energiekicker voll mit essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Proteinen und  so weiter und so weiter sein. Also habe ich mir über Amazon eine Packung bestellt. Die Rezensionen waren – den Geschmack betreffend –  sehr spannend: Von „Ich bekomme schon vom Geruch Brechreiz und musste das Zeug wegwerfen“ über „Ich kriege das nur mit zugehaltener Nase und in einem schnellen Schluck runter“ bis zu „Mmmhh, schmeckt angenehm malzig“ war alles dabei.

Als ich die Packung öffnete und vorsichtig daran schnupperte, stieg mir schon mal ein sehr gewöhnungsbedürftiges Aroma in die Nase. Aber gut, Guarana riecht auch nicht gerade wie Erdbeeren mit Rosenblüten. Ich beschloss, das Maca fürs Erste mit etwas zu „ertränken“, gegen das geschmacksbombentechnisch nicht viel ankommen kann: Kakao und Bananen.

Die Wirkung kann ich durchweg als gut bewerten: Ich war fit, satt und wach. Geschmacklich war das Ganze wirklich sehr erträglich, Maca und Guarana haben sich ganz gut in den Drink integriert. Man schmeckte einen leichten Beigeschmack raus, aber durchaus nicht unangenehm. Eisgekühlt ist der Beigeschmack noch dezenter.

Ich habe den Shake mit meiner selbst gemachten Kokos-Hafermilch gemacht. Das Rezept findet Ihr hier.

Für etwa 750 ml:

  • 2 Bananen
  • 3 TL Kakaopulver, ungesüßt
  • 1,5 TL Guarana
  • 1,5 TL Maca
  • 750 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)

Ich habe gefrorene Bananenscheiben genommen, wer keine hat, schmeißt einfach noch ein paar Eiswürfel mit in den Mixer. Als Aufwach-Drink für Frühstücksmuffel einfach super – auch wenn ich geschmacklich einen Matcha-Shake doch leicht bevorzuge.

3 thoughts on “Kick-Ass-Aufwach-Smoothie mit Maca und Guarana

  1. Pingback: Yummi Rezepte auf einen Blick | Oh, wie yummi!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s